Sindbad - Schwelm

Gestern Abend hatte ich wie fast immer Hunger... Und keine Lust was zu machen. Also surfte ich zu Pizza.de...Dort wurden neben den Wuppertaler Läden, die ich nur zur Not auswählen würde nur Pizza City aus Sprockhövel angeboten (die kommen noch dran) und Sindbad in Schwelm. Die Kleine Oase in Ennepetal hat Montags zu, da konnte ich schonmal keinen Fehler machen.

Sindbad in Schwelm... Ein noch recht neuer Laden. Orientalisch... Klar, "Sindbad" ist kein Wikinger gewesen... ;)

OK, den probieren wir mal. Das wird ein Experiment. Russisches Roulette oder Blind Date. Irgendwas dazwischen.

Ich bestelle mir einen Schawerma Teller. Sieht auf dem Bild aus wie ein Döner Teller. Mit Pommes. OK... die Pommes werden nicht super sein... Müssen sie hier auch nicht... Wer gute Pommes haben will, sollte sie nicht im Orient oder in Asien bestellen. Hier erwarte ich keine Wunder. (Wie bei Herbert Grönemeyer... da erwarte ich auch nicht das der singen kann...)

Dazu noch mit Schawerma gefüllte Pizzabrötchen und einen gemischten Salat mit Feta, Peperoni und Oliven. Mit Joghurt Dressung. Ich bestelle soviel, da ich sonst nicht auf den Mindestbestellwert von 10 EUR komme. Der Schawerma Teller mit Pommes kostet 6,00 Euro. Die Schawerma Pizza Brötchen kosten 2,90 Euro. Der Salat kostet 3,50 Euro.

Die Lieferung brachte ein netter Mann, der früher als Kind der Darsteller von "Sindbad" gewesen sein könnte. Das wirkt authentisch! ;-)

...aber es hat 40 Minuten gedauert. Das finde ich etwas grenzwertig. Bis 30 MInuten sollte es möglich sein zu liefern. ( keine 2 KM.)

Schawerma Teller von SindbadDer Schawerma Teller ist in der üblichen Styropor Klappschachtel. Demzufolge sind die Pommes erwartungsgemäss halb tot. Aber sie sind OK und essbar! Sie wurden ja nicht mit Alufolie getötet. Und Es ist keine Pommesbude. Orientbonus! Das Schawerma ist grundsätzlich sowas wie Hähnchendöner. Aber ganz anders gewürzt. So einen Geschmack kenne ich nicht. Kardamon? Es schmeckt einfach nur "orientalisch". Interessant! Es ist dicker geschnitten als übliches Döner, und das ist angenehmer. Schade, das der Salat auf dem Teller die Hälfte des Platzes einnimmt. Und nicht mal hoch gefüllt... Pommes und Schawerma sind jeweils nur ein Viertel... Hmm... Das erinnert mich an FdH...

Und die Tomaten auf dem Salat sind total matschig. Egal... Ich futtere alles schnell weg. Die Pommes sind erträglich, das Fleisch ist gut und der Salat schmeckt nach Salat.....

Hmm.... Teller leer... Immernoch Hunger. Schade! Jetzt erinnere ich mich an Devrans... Früher, als man dort noch Essen konnte... Dort war die Hälfte des Tellers voll Pommes und die andere Hälfte voll mit Döner. Salat war Extra. Und vielleicht auch deshalb nicht aufgeweicht... Das machte satt! Sindbad schmeckt, aber die eine Portion für 6 Euro reichte mir nicht.

Aber ich habe ja noch mehr bestellt!

gemischter Salat von SindbadDer Extra- Salat sieht auf den ersten Blick ganz gut aus! Es gab auch ungefüllte Pizzabrötchen dazu.  Das Joghurtdressing ist wie auf dem Schawerma Teller etwas laff und langweilig. Und auf diesem Salat auch viel zu wenig! Der Salatteller ist fast voll gefüllt mit Eisbergsalat (laaaaaaaangweilig...) und obendrauf etwas Schlangengurke (Knackig und frisch), etwas matschige Tomaten, leckere, milde Peperoni und sehr leckerer Feta. Achja, Oliven waren auch dabei. Langweilig und trocken. Ziemlich geschmacklos.

Der Salat ist echt nur mittelklasse. Erst Recht weil das Dressing viel zu wenig war. Auch so war er sehr Eisberglastig. Das ist für mich nur "Füllstoff". Aber der Feta war sehr lecker ! Vorschlag: Weniger Eisbergsalat, mehr (frische) Tomaten, mehr Feta, andere Olivensorte ;) und ne Menge mehr (gewürztes!) Dressing drauf.

ungefüllte Pizzabrötchen von SindbadDie ungefüllten Pizzabrötchen sind sehr lecker. Sie haben auch ein leicht "orientlisches" Aroma und schmecken definitv nicht wie vom Italiener kopiert. Die sind toll!

20130701 180037Die mit Schawerma gefüllten Brütchen sind das beste bisher! Sie schmecken noch mehr "nach Orient" und erinnern irgendwie an Weihnachten. Ist da etwas Zimt drin? Die sind wirklich lecker. 

Ich könnte mir vorstellen, mit einem geänderten Salat und diesen Brötchen glücklich zu werden. Das ist echt ein Erlebniss. Sicherlich mag das nicht jeder. Aber ich fahre drauf ab.

Ich bestelle wieder bei Sindbad. Nicht unbedingt das selbe wie hier, aber ich bestelle wieder. Die Pizzabrötchen sind mehr als interessant. Und es gibt auf der Karte noch mehr zu probieren.... Schaun mer ma...

 

 

Westfalenhof - Schwelm

Gestern Abend waren für zu fünft im Westfalenhof in Schwelm.

Ganz kurz: Das war eine gute Entscheidung!

Westfalenhof-SpeisekarteWestfalenhof SuppeIch war das erste Mal hier. Ich traf eine nette Atmosphäre vor, alles gemütlich. Nachdem wir alle unsere Getränke hatte und es recht ungezwungen und lustig war. bekamen wir zum Essen alle 5 eine Suppe geschenkt. Nanu? Das ist aber nett!

Ich mag ja eigentlich keine Suppen... ;) Aber diese war erschreckend lecker. Gemüsesuppe auf Kartoffelbasis (denke ich...) mit Bohnen und 2 verschiedenen Würstchen. Lecker angerichtet, hat auch lecker geschmeckt. Und das auch noch kostenlos! Vielen Dank dafür!

Die Bedienung ist immer da wenn man sie braucht. Und frech/nett. Auf eine freundschaftliche Art und Weise. Es ist echt lustig hier. Dann kam das Essen.

Westfalenhof WaldpilzschnitzelUnd es bleibt angenehm! Die Teller sind nicht gerade klein! Bei den Portionen geht das auch gar nicht. Ich hatte das Waldpilzschnitzel mit Pommes. Richtig nett sieht es aus. Neben dem Salat (Mit Senf Vinaigrette? Echt lecker!)) liegen Brombeeren, Himbeeren und Blaubeeren. Die Pommes sind sehr lecker und genau auf den Punkt durch. Leckere Gewürzmischung! (Fuchs Pommes Frites Würzsalz?) Der Salat ist so lecker das selbst ein überzeugter Anti-Vegetarier wie ich den komplett und gerne aufisst.

Das Schnitzel mit den Waldpilzen ist wirklich extrem lecker. Es ist sehr dick. Manch andere Laden würde es sicher in 2-3 einzelne Schnitzel aufspalten. Aber so ist es toll. Ganz fein paniert. Man schmeckt das es mit einem besonderen Fett gebraten wurde. (Schweineschmalz?) Definitv nicht fritiert oder einfach in Aldi Öl angebraten.

OK, Es ist ja auch keine Pommes Bude... Aber auch für ein Restaurant schmeckt es hier weit über dem Durchschnitt gut.

Die anderen am Tisch hatten ein sehr schmackhaftes Gulasch mit Nudeln. Hiervon gibt es leider kein Foto, da Andreas sofort losfuttern musste. (Er bekommt sonst nur Salat...)

Westfalenhof Currywurst PommesUnd es gab Currywurst/Pommes Mayo. Eigentlich ein einfaches Essen, was den geübten Kulinaristen kaum überfordert oder begeistert... Aber hiervon wurden alle beteiligtem satt und waren zufrieden. Übrigens macht die Currysauce einen sehr guten Eindruck.  Sie schmeckt nach eine leckeren Currymischung und nicht wie aus dem Eimer. Mit einer dezenten Schärfe. Die Pommes sind wie oben schon beschrieben sehr lecker und gut zubereitet und gewürzt. Die Wurst selber macht einen "halben Meter Eindruck" und war sehr lecker.

Ein einfaches Gericht, aber auf hohem Nivau.

Zum Abschluss fragten wir nach einem Dessert. "Kochen auf Zuruf" macht der Koch hier auch beim Dessert. "Hm.. Ich kann euch was aus Schoko machen... Lass mich mal machen"... OK, dann mal her!

Westfalenhof Dessert

 Obwohl längt kein Platz mehr in uns ist... Das ist so lecker, das muss noch rein! Moussé au Chocolat, nicht so bitter wie man es manchmal bekommt, Vanillesauce und Rote Früchte. Hier will man alles vom Teller runter bekommen.
Sehr ansprechend angerichtet, und noch leckerer als es aussieht.

 

 

Und so ging ein schöner Abend zu Ende. Und dieser war günstiger als erwartet! Das Waldpilzschnitzel mit Pommes und Salat: 15,50 Eur. Das Dessert: 5 Eur. Suppe: Geschenkt!

Da habe ich schon mehr für weniger bezahlt. Und für schlechteres. Und länger gewartet.... (Aktueller Wartezeitenkönig: Marias Grill, 1,5 Stunden. Detaillierte Bschreibung folgt noch...)

Als einziges Manko fällt mir als Hobbyzicke und Korinthenkacker nur etwas negativ das Besteck auf. Es ist kurz/klein und kantig, wirkt billig wie aus einer Kantine. Es ist einfach nicht schön und liegt nicht gut in der Hand. Wie aus Blech gestanzt für einen 1-Euro Wühltisch. Das Besteck passt nicht zum Rest. Alles ist toll, hochwertig und vernünftig. Nur das Besteck...

Zu Hause nutze ich das billige Ikea Edelstahl Besteck. Das sieht 1000 Mal besser aus und liegt besser in der Hand... Sonst gibt es wirklich nichts negatives zu berichten
.

Abschliessendes Urteil: Der Westfalenhof ist in jeder Hinsicht mehr als gut. Es ist dort nicht zu teuer. Die Wartezeiten waren auch sehr kurz. (Allerdings war es unverständlicherweise leer im Laden, wir waren die einzigen...) Hier kann man gut und gerne Essen gehen. Gemütlicher Laden, nette Bedienung, ein Koch der "Dienst am Kunden" macht und nicht nur "unmotiviert aufwärmt".

Link: http://westfalenhof-schwelm.de/

 

Ich komme wieder!

 

Zur kleinen Oase - Ennepetal

Zusammenfassung: Ekelhafte Frechheit!
Das muss man erst mal verdauen... Ich hoffe ich schaffe das...

Naja.,.. ich fange mal anfang an.

Ich hatte Hunger. Keinen Bock was zu machen oder zu holen. Also bestellen! Ich gucke auf www.lieferheld.de . Dort werden mir Lieferdienste aus Wuppertal, Gevelsberg und Schwelm angeboten. Aufgrund meiner (begründeten) Wuppertalabneigung bestelle ich da lieber nicht und wähle "Zur kleinen Oase" aus. In Ennepetal. Am Büttenberg.  

Ich bestelle ein Jägerschnitzel, eine Pommes und gefüllte Pizzabrötchen. 11.70 €

Der Fahrer kommt an, knapp ne halbe Stunde. Alles noch OK.

Der Fahrer sagt: "11 Euro 70, bitte passend." Ich habe 12 Euro bereitgelegt und gebe sie ihm. Er sagt "Ja, passt ja. Stimmt so, oder?" ...

Er hätte die 30 Cent auch so bekommen. Aber das "Stimmt so" fand ich jetzt ziemlich dreist! Das gibt den ersten Punktabzug!

Pommes in AlufolieDann packe ich das Essen aus. Der erste Schreck: Pommes in Alufolie eingepackt... Och Nöööö! Die werden ja sofort matschig! War auch so. Unter der Alufolie klebt ne Menge Wasser. Warum tut ihr das? Keiner der Pommes backen kann würde seine Pommes so töten. Nächster Punktabzug. 

Dann das Schnitzel aufgeklappt. Hmm... Mich grinst eine Pommes an, die älter als mein Auto ist. Die Pommes liegen lieblos reingequetscht in der Schale und es könnte auch mehr sein. Das Schnitzel liegt unter ein Wenig Soße, viel zu wenig, und sieht echt nicht einladen aus. Die Jägersauce ist sehr flüssig und transparent. Die Pilze schmecken nach garnichts bis aus der Dose.

Schnitzel ?

So ein ausladendes Schnitzel.

 

Ok, ich habe Hunger, da vergesse ich einiges. Und los!

Hmm...

Also Die Pommes sind nicht durch und sehr schwach gewürzt. Einige der Pommes sind schon mehrmals fritiert worden und knochenhart.

 

Aber das Schnitzel... Es ist das knorpeligste, sehnigsteund trockenste Schnitzel, was ich je erlebt habe. An einer Stelle fast rosa und nicht durch, an den Ecken so zäh das es bricht und man die Gabel kaum reingestochen bekommt. Gepresstes Formfleisch ???
Sowas muss man mal erlebt haben. JEDER Bissen war knorpelig oder sehnig.

Inzwischen  ziehe ich schon keine Punkte mehr ab. Es reicht schon, es geht schon ins negative.

Ich gucke mir mal die Pizzabrötchen an...

Pizzabrötchen von der kleinen Oase

Hmm. Die sind alle plattgedrückt... Hat der Fahrer a drauf gesessen?  Na egal. Ich  habe ja Hunger!

Innen matschig und roh. Schmecken wie viel zu früh aus dem Ofen geholt. Igitt!

 

Ich glaube ich fahre gleich doch noch mal los. Nen Döner kaufen oder so.

 

Zusammenfassung: EKELHAFT !!! 

Schnitzel zäh und sehning, trocken, schmeckt nicht. Pommes lieblos, schwach gewürzt, nicht ganz durch, und die eine Portion in Alufolie eingepackt, wodurch sie erst recht matschigwurden... Pizzabrötchen nicht durch....

Tja, Kleine Oase. Das wird nie wieder was. Es war mich nicht das erste Mal mit uns, aber das letzte Mal!

Bei manch Anderen hätte die Dreistigkeit des Fahrers dazu gereicht. Bei mir war es die Ungeniessbarkeit des Schnitzels!

Ende!

Liebe kleine Oase, das war mehr als eine Frechheit.

 

Der Vollständigkeit wegen: Salat: Wenig, aber für ne Pommesbude OK. Kräuterbutter: OK.

 

Nachtrag am 3.7.2013: Ich habe eben mal die Bewertungen für die kleine Oase beim Lieferheld durchgesehen. Meine wurde auch veröffentlicht. Ich hatte da vorher mal reinsehen sollen, es ging anscheinend einigen Anderen genauso wie mir: Bewertungen von "Zur Kleinen Oase" bei Lieferheld.de

Nachtrag am 4.7.2013: "Maria" von der kleinen Oase rief mich an. Sie hat die Bewertung bei Lieferheld.de gesehen und fragte nach, ob denn wirklich alles so schlimm gewesen sei und was genau an dem Fahrer jetzt so unverschämt war. Ich erzählte ihr alles. Sie sagte das sie das nicht verstehen kann, normal geht dort nur Qualitätsware raus. Sie bot mir an, wenn ich nochmal bestellen sollte das ich die alte Bestellung nochmal kostenlos bekomme. ...und evtl. könnte ich ja meine Bewertung bei Lieferheld.de ändern...

Sie klang ernstlich bemüht, mich zufrieden zu stimmen. Offensichtlich ist dort der Wille "zur guten Ware" da. Evtl. weiss die gute Frau ja garnicht, was dort für Essen rausgeht? Kleiner Tip an Maria: Mach mal ne Probebestellung. Lade Dich irgendwo ein, setz Dich da aufs Sofa und bestelle mit anderen Namen ein Schnitzel. Meine Bestellung war kein Einzellfall.